Skip to Content
4 Minuten Lesezeit
Klare Lösung für Glas

Ganz ohne Kratzer: Klebereste entfernen von Glas

Der Glasgegenstand ist repariert, aber nun sind hässliche Kleberückstände auf der Oberfläche? Wie Sie unerwünschte Klebereste von Glas entfernen, verraten wir Ihnen in unserer einfachen Anleitung. So sieht Glas nach der Reparatur wieder aus wie neu!

In diesem Artikel

Klebereste entfernen: Lösungen für Glas

Ob die Rückstände von Spezialkleber oder Etiketten stammen, – das Entfernen von Aufklebern und anderen Kleberesten auf Glas erfordert die richtigen Materialien und Methoden. Hier sind die besten Lösungen, um Kleber von Glas zu lösen.

Experten Tipp

Kleber von Glas lösen: Nicht ausgehärteten Klebstoff entfernen

Das Entfernen von noch nicht vollständig getrocknetem Kleber kann sich schwierig gestalten. Ein allzu schnelles Abwischen – und auf der Glasfläche bleiben schmierige Klebereste zurück. Also nicht zu voreilig! So gelingt es:

  • Wasser und Tuch. Der erste Schritt sollte die Verwendung von heißem Wasser und einem weichen Einwegtuch sein. Reiben Sie das Glas mit dem Tuch ab, bis der Klebstoff verschwunden ist. Bei hartnäckigen Kleberesten drücken Sie das nasse Tuch einige Minuten lang auf den Kleber, um ihn aufzuweichen und dann abzuwischen.
  • Eis. Wenn die Hitze nicht funktioniert, versuchen Sie es mit Kälte. Drücken Sie einen Eiswürfel auf die Kleberückstände, um den Klebstoff einzufrieren. Sobald der Kleber auf Eis liegt, schaben Sie ihn vorsichtig mit einem Messer ab.
  • Lösungsmittel. Alkohol, Nagellackentferner, Essig und Feuerzeugbenzin können hartnäckigen Kleber von Glas lösen, wenn warmes Wasser allein nicht funktioniert. Mit einem weichen Lappen oder Tuch auftragen und dann die Klebereste wegreiben.

Getrockneten Kleber von Glas entfernen

Bereits ausgehärteter Kleber ist schwieriger von Glas zu entfernen als flüssiger, aber die Methoden sind ähnlich.

  • Reiben Sie mit Alkohol, Feuerzeugbenzin oder Nagellackentferner über die Klebstoffreste. Diese Lösungsmittel können Wunder wirken, um Kleber und Kleberückstände von Glas zu entfernen. Sparsam mit einem Tuch oder Wattebausch auftragen – eine konzentrierte Dosis wirkt besser, als die ganze Glasoberfläche zu fluten.
  • Sprühen Sie Farbverdünner darauf. Diese Produkte dringen in den Klebstoff ein und ermöglichen es, den Kleber vom Glas zu lösen. Einfach aufsprühen, einwirken lassen und dann mit einem weichen Lappen oder Tuch abreiben.
  • Benutzen Sie weißen Essig. Handelsübliche Essigessenz eignet sich gut, um Klebereste von Gläsern zu entfernen. Reiben Sie Aufkleber und andere Kleberückstände mit dem Essig ab und polieren Sie das Glas danach mit einem Tuch.

Hartnäckige Klebereste von Glas entfernen

Wenn diese Methoden den Kleber nicht entfernen konnten, probieren Sie es mit guter, alter Handarbeit:

  • Hartnäckige Klebstoffe abkratzen. Schaben Sie die Kleberückstände auf dem Glas mit einem Kunststoffschaber oder einem Universalmesser ab. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, um die Glasoberfläche nicht zu zerkratzen.
  • Lösungsmittel plus Werkzeug. Weichen Sie den Kleber zuerst mit einem Lösungsmittel ein, dann kratzen Sie ihn mit einem Werkzeug wie oben beschrieben ab. Verwenden Sie ein robustes Werkzeug, das unter Druck nicht gleich zerbricht.  
  • Benutzen Sie Stahlwolle. Weichen Sie Stahlwolle in Seifenlauge ein und reiben Sie mit festem Druck über den Kleber. Achten Sie darauf, dass die Glasoberfläche nicht zerkratzt.

Teile Deine eigenen Projekte

Das könnte Dich auch interessieren: