Skip to Content
4 Minuten Lesezeit
Die Kraft der 2 Komponenten

Epoxidharz verarbeiten: Das müssen Sie wissen! 

Bei diesem Zweikomponenten-Kleber stimmt die Mischung! Erfahren Sie, wie Sie Epoxidharz verarbeiten und worauf dabei zu achten ist. Außerdem haben wir in unserem Leitfaden Produkte für unterschiedliche Anwendungsgebiete für Sie zusammengestellt.

In diesem Artikel

Arbeiten mit Epoxidharz: So funktioniert der Klebstoff

Der Zweikomponenten-Kleber Epoxidharz besteht aus einem Harz und einem Härtemittel. Epoxidharz ist simpel in der Anwendung: Das Mischen der beiden Bestandteile sorgt für einen Klebstoff mit starker Bindung. 

Benötigte Materialien

Dieser Vorgang wird als Polyadditionsreaktion bezeichnet. Eine Vielzahl von Materialien wie Metall, Glas, Holz, Keramik oder sogar Beton können Sie mit Epoxidharz verarbeiten.

Experten Tipp

Tipps für die Anwendung von Epoxidharz

Wie verarbeitet man Epoxidharz? Im Folgenden die wichtigsten Tipps:

  • Es gibt verschiedene Epoxidharze zum Bearbeiten unterschiedlicher Materialien. Wählen Sie das für Ihre Zwecke richtige Produkt.
  • Lesen Sie vor der Verarbeitung von Epoxidharz gründlich die Anleitung.
  • Wie bei allen Klebstoffen gilt auch bei der Verwendung von Epoxidharz: Arbeiten Sie in einer gut belüfteten Umgebung.
  • Um sich bei der Verarbeitung von Epoxidharz zu schützen, tragen Sie Handschuhe und einen Schutz für Ihre Augen.
  • Arbeiten Sie präzise, wenn Sie Epoxidharz auftragen.
  • Um bei der Arbeit mit Epoxidharzkleber sicherzugehen: Decken Sie vor der Anwendung den Arbeitsbereich gründlich ab.
  • Bei kniffligen Arbeiten sollten Sie ein Epoxidharz mit längerer Trockenzeit wählen. So können Sie kleine Fehler nach der Verwendung noch korrigieren.

Epoxidharz verarbeiten: Die Auswahl des richtigen Klebers

Ein paar Fragen helfen Ihnen bei der Wahl des richtigen Epoxidharzes. Zum Beispiel diese: Welches Material wollen Sie mit dem Epoxidharz bearbeiten? Kleben Sie im Innen- oder im Außenbereich? Brauchen Sie ein schnelltrocknendes Produkt? Muss der Klebstoff wasserfest sein?

Wollen Sie ein Epoxidharz verarbeiten, das spülbeständig ist und nach der Anwendung superschnell trocknet? Dann ist Pattex Kraft Mix Extrem Schnell die richtige Wahl. Durch die Wasserfestigkeit ist es sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich verwendbar. Nach dem Trocknen können Sie das Epoxidharz streichen. Dieses Produkt ist besonders für schnelle Verklebungen geeignet: Nach dem Auftragen haben Sie drei Minuten Zeit, die Position der verklebten Teile zu korrigieren. Wird das Epoxidharz bei einer Verarbeitungstemperatur unter 15 Grad Celsius aufgetragen, verlängert sich die Abbindezeit allerdings.

Wenn es etwas mehr Zeit für die Verarbeitung von Epoxidharz sein darf, greifen Sie auf Pattex Kraft Mix Extrem Fest zurück: Fünf Minuten können Sie hier Ihre Verklebung noch korrigieren, bis sie sich setzt. Hinterher hält die Verbindung bombenfest. Darum ist dieser Klebstoff für besonders leistungsstarke und anspruchsvolle Verklebungen geeignet, die hohen Belastungen standhalten müssen.

Teile Deine eigenen Projekte

Das könnte Dich auch interessieren: